Neuroathletiktraining

Orthopädie

Format: Hybrid
Referent: SCĪ Lehrteam
Datum: 28./30.10.2022
Dauer: 3 Tage

Uhrzeit:

Fr. 28.10.2022: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa 29.10.2022: 09:00 - 17:00 Uhr
So 30.10.2022: 09:00 - 15:00 Uhr

Fortbildungspunkte: 26

460,00 

Du hast den Kurs schon gekauft?
Bitte klicke auf Neuroathletiktraining,
um zur Kursseite zu gelangen.

Beschreibung

Priorität 1 bei der der Programmierung und Kontrolle von Motorik ist Sicherheit!
Nicht Kraft, Koordination oder ähnliche Parameter stehen an erster Stelle, sondern immer wieder die Frage ob das, was wir gerade machen, sicher ist oder uns schadet.

Um einschätzen zu können, ob eine bestimmte Bewegung in einer bestimmten Situation sicher ist, braucht unser Zentralnervensystem optimalen Input aus dem Gleichgewichtssinn, dem Auge und aus unseren Propriozeptoren.
Dieser Input wird im ZNS integriert und verarbeitet und führt dann zur Codierung eines optimalen motorischen Befehls.

Hochwertiger, umfassender Input führt also zu hochwertiger Bewegung. Diese einfache Grundlage ist für jeden Menschen gleich, der seine Bewegung ver-bessern möchte – vom neurologischen Patienten bis hin zum Spitzensportler. Genau hier setzt Neuroathletiktraining an.

Inhalte:

    • Neurophysiologische und neuroanatomische Grundlagen
    • relevante Systeme im Kontext der Neuroathletik
    • neuroathletische Assessments
    • spezifisches Training von Visus, Propriozeption und Vestibulum
    • Synergie und Integration von Input und Output
    • Stimulation von Hirnnerven und insbesondere Vagustraining
    • Relevanz von Stress im Kontext von Sensomotorik
    • geräteunterstütztes Training

Spüren Sie die spannenden Effekte eines ganz neuen Trainingsansatzes. Erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum um den Baustein des Neuroathletiktrai-nings und verbessern Sie die Resultate Ihrer Klienten und Patienten enorm

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Sport- und Gymnastiklehrer, Sportwissenschaftler

Referent SCĪ Lehrteam

Teilnahmeinfos

Dieser Kurs findet über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Wir empfehlen vorab die kostenfreie Zoom App auf Deinem PC, Smartphone oder Tablet zu installieren und einzurichten. Am besten, Du machst Dich mit einem Testmeeting bereits mit Zoom vertraut.
Bitte melde Dich einigen Minuten vor dem Beginn des Termins auf der Kursplattform mit Deinen Anmeldedaten an. Öffne den Kurs unter Mein Konto => Meine Kurse/Webinare und klicke auf Webinar. In der Zusammenfassung zum Webinar findest Du zwei Links Teilnehmen. Damit kannst Du sowohl über die Zoom App als auch direkt im Browser am Webinar teilnehmen. Der Wartebereich des Zoom-Meeting wird von den Referenten ca. 15 Minuten vor Beginn gestartet, so dass Du das Anmelden und Beitreten rechtzeitig testen kannst.

Solltest Du Dein Passwort vergessen haben, klicke im Anmeldefenster auf Passwort vergessen, um ein neues Passwort setzen zu können.

Warenkorb
Scroll to Top