PT Funktionsstörungen im Becken/ Beckenboden – Therapiekurs I

Gynäkologie

Format: Hybrid
Referent: Ulla Henscher
Startdatum: 09.06.2022 13:00 Uhr
Dauer: 15 Stunden ( 2 Tage )

Fortbildungspunkte: 18

260,00 

Du hast den Kurs schon gekauft?
Bitte klicke auf Physio Pelvica: Physiotherapie bei Funktionsstörungen im Becken/ Beckenboden – Therapiekurs I,
um zur Kursseite zu gelangen.

Beschreibung

Background:
Geburten und Operationen im gynäkologisch-urologisch-proktologischen Bereich bewirken funktionelle Veränderungen an Beckenstrukturen, die angepasst an die Wundheilungsphasen behandelt werden sollten.

Kursbeschreibung:
Das Seminar vermittelt die Bedeutung der postoperativen, postpartalen Physiotherapie, um Heilungsprozesse zu verbessern, eine schonende Rehabilitation einzuleiten und die Re-Edukation des Zusammenspiels im Becken- und Beckenbodenbereich behutsam zu initiieren. Es geht dabei um die physiotherapeutische Behandlung in der Frührehaphase von urologischen, proktologischen und anorektalen Operationen bei Frauen und Männern und die Behandlung nach gynäkologischen, uro-gynäkologischen oder beckenbodenrekonstruierenden Operationen sowie die Behandlung nach Geburten.
Dieses Wissen wird Sie dabei unterstützen, die Notwendigkeiten einer prä-, postoperativen sowie postpartalen Behandlung im interdisziplinären Kontext und mit Patienten transparent und sachlich diskutieren zu können.

Lernziele:
Sie lernen, PatientInnen mit Beckenbodenfunktionsstörungen in der Klinik- und in der frühen Rehabilitationsphase (bis zur 12. Woche) befundorientiert zu therapieren.

Kursinhalte:

    • Funktionelle Anatomie rund um Blase, Darm und weibliche/männliche Genitalregion
    • Aktuelle Operationen und OP-Techniken im Bereich Gynäkologie, Urologie, Proktologie
    • Aktuelle Entwicklungen in der Geburtsbegleitung
    • Befundorientierte Physiotherapie angepasst an die Wundheilungsphasen
    • Postoperative und postpartale Funktionsstörungen und Pathologien, die physiotherapeutisch behandelt werden

Kursvoraussetzung: Physio Pelvica Basiskurs I der AG-GGUP

Zielgruppen: Physiotherapeut/-innen, Ärzt/-innen

Referent Ulla Henscher

PT, zertifizierte Physio Pelvica Physiotherapeutin

Spezialisiert auf: zertifizierte Physio Pelvica Physiotherapeutin, PT bei Funktionsstörungen im Becken (mit vaginaler/ rektaler Untersuchungstechnik), PT nach Brustoperationen, Rückbildungsgymnastik, Fitness für Frauen
Fortbildungen in: lokaler Stabilisation LWS/HWS, Funktioneller Bewegungslehre (FBL), Brüggertherapie, Eutonie, Feldenkraistechnik, Geburtsvorbereitung, Elektrotherapie, Therapie nach Cyriax

Teilnahmeinfos

Dieser Kurs findet über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Wir empfehlen vorab die kostenfreie Zoom App auf Deinem PC, Smartphone oder Tablet zu installieren und einzurichten. Am besten, Du machst Dich mit einem Testmeeting bereits mit Zoom vertraut.
Bitte melde Dich einigen Minuten vor dem Beginn des Termins auf der Kursplattform mit Deinen Anmeldedaten an. Öffne den Kurs unter Mein Konto => Meine Kurse/Webinare und klicke auf Webinar. In der Zusammenfassung zum Webinar findest Du zwei Links Teilnehmen. Damit kannst Du sowohl über die Zoom App als auch direkt im Browser am Webinar teilnehmen. Der Wartebereich des Zoom-Meeting wird von den Referenten ca. 15 Minuten vor Beginn gestartet, so dass Du das Anmelden und Beitreten rechtzeitig testen kannst.

Solltest Du Dein Passwort vergessen haben, klicke im Anmeldefenster auf Passwort vergessen, um ein neues Passwort setzen zu können.

Warenkorb
Scroll to Top